Reisen & Covid 19

Reisen & Corona:  Gründe für Charter- statt Linienflüge

Viele Unternehmen machen sich Gedanken, wie sie Mitarbeiter auf zukünftigen Geschäftsreisen vor einer Coronavirus-Infektion schützen können. Besonders im Fokus: Die An- und Abreise. Mehr und mehr Betriebe entdecken daher Charterflüge als sichere Reisemöglichkeiten. Wir verraten die Vorteile.


WAS IST IM RAHMEN VON CHARTERFLÜGEN MÖGLICH?

  • Sitzplatzbelegung nach Ihren Wünschen (z. B. freier Mittelsitz)
  • Abflug von kleineren bzw. weniger frequentierten Flughäfen möglich
  • Flight-Manager-Option (Persönlicher Ansprechpartner am Flughafen und ggf. an Bord (z. B. zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes beim Boarding)
  • Angepasstes Catering (z. B. abgepackte Snack-Bags)
  • Ankunft an kleineren bzw. weniger frequentierten Flughäfen möglich
  • Organisation von Transfers zum Ziel

 

FÜR WEN SIND CHARTERFLÜGE IN ZEITEN VON CORONA BESONDERS RELEVANT?

Privatpersonen: die nicht dicht an dicht mit anderen Passagieren im Flugzeug sitzen möchten

Kreuzfahrt-Branche: Bieten Sie nicht nur an Bord, sondern auch beim Transfer erhöhte Sicherheit

Betriebe, welche die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden schützen möchten

 

Sie haben Fragen? Gerne beraten wir Sie persönlich!

Wenden Sie sich dazu am besten direkt an unser kompetentes Charterteam: info@flighttime.de